Vorstellung "Schnackbuch"

Meine Tochter hat ein neues Lieblingsbuch, was sie momentan ständig mit sich rumschleppt: das Schnackbuch!
Kennt ihr noch nicht? Kannte ich bis vor kurzem auch nicht. Aber als ich es im Internet entdeckt habe war mir gleich klar, dass das was für meine Große ist.


 
 
Das Schnackbuch ist eine Mischung aus Tagebuch und Sammelbuch.
Ein reines Tagebuch, also mit leeren Seiten, haben wir schon.
Das Besondere am Schnackbuch ist aber, dass man hier Mitmachseiten zum eintragen hat.
So sehen zB die Tagebuchseiten aus:

 
 
 
 
Für meine 8jährige ist das so viel passender, als wenn sie nur ein Heft mit leeren Seiten hat.
Das Buch hat noch ganz viel weitere schöne Ideen zum eintragen:
zB für Freunde und Kontakte, es gibt eine Belohnungstafel, Listen was man verborgt oder sich geborgt hat, Wunschlisten für Geburtstag und Weihnachten, Rezepte, Lieblingswitze, Fotos etc.
 
 



 
 
Einfach richtig viele Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben und das Heft nach den eigenen Vorstellungen zu bearbeiten.
Kannte ich so in dieser Form bisher nicht, aber ich finde es ist eine super gelungene Mischung!
Das Schnackbuch gibt es in verschiedenen Designs und eignet sich auch super als Geschenk!
 
*Beitrag enthält zwar Werbung, aber ich stelle trotzdem meine eigene Meinung dar*

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension Kinderbuch "Mat und die Welt" von Agnieszka Suchowierska

Vorstellung Kinderbuch: "Bakabu und der goldene Notenschlüssel"

Rezension Sachbuch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn"