Posts

Es werden Posts vom Juli, 2017 angezeigt.

"Pubertier on tour" - Pubertät bei Mädchen - Brief an meine 8jährige Tochter

Bild
Mit dem Pubertier on tour Thema: Das weibliche Pubertier / Pubertät bei Mädchen
Bei der Blogtour zum "Pubertier" bin ich heute dran mit dem Thema "Pubertät bei Mädchen". Meine beiden Mädels sind zum Glück noch (hoffentlich) ein paar Jahre davon entfernt; ich kann also noch nicht aus dem Nähkästchen plaudern. Ich hab mir aber schonmal ein paar Gedanken dazu gemacht und sie festgehalten in einem
- Brief an meine 8jährige Tochter -





Meine liebe kleine "Große",

nun bist Du schon 8 Jahre auf dieser Welt, und doch kommt es mir vor wie gestern, als ich Dich das erste Mal in den Armen halten durfte, mit Dir die Welt und so viele "erste Male" erleben durfte: was hast Du Dich gefreut über die erste Schneeflocke, die auf Deine Nase fiel, über den Sand, der in der Sandkiste an deinen nackten Minifüssen kitzelte, Dein Gesichtsausdruck, als Du in eine Zitrone gebissen hast - Du hast die Welt mit allen Sinnen in Dich aufgesogen.
Und es hat so unendlich viel Spaß gema…

Rezension Romane "Das Pubertier" von Jan Weiler

Bild
Hab ich nicht letztens noch geschrieben, dass ich in letzter Zeit immer Bücher mit erhöhtem Taschentuchalarm lese??

Das trifft auch auf die Bücher von Jan Weiler zu!
Allerdings brauchte ich die Taschentücher eher für Lachtränen, denn ganz ehrlich: ich habe mich beim Lesen selten so köstlich amüsiert wie bei diesen Büchern!

Im ersten Teil "Das Pubertier" schreibt der Autor vom Leben mit seiner 13jährigen Tochter Carla, bei der gerade die Pubertät anfängt. Er zieht das ganze als "Versuchsreihe" auf und testet in verschiedenen Situationen, wie das "Pubertier" so reagiert.

Der zweite Teil "Im Reich der Pubertiere" spielt ca 3 Jahre weiter. Nun ist auch Sohnemann Nick in der Pubertät, die aber anders verläuft, als es noch bei Mädchen der Fall war.

Ich fand die Geschichte sehr amüsant. Klar werden auch einige Klischees bedient, aber ich kann mir schon vorstellen, dass einige davon auch tatsächlich der Realität entsprechen.
Auf jeden Fall werde ich auch Teil…

Erste Liebe - Teil 2

Bild
Ich hatte für die Blogtour zu "The One" eigentlich bereits einen Beitrag über die "erste Liebe" verfasst. MEINE erste große Liebe.
Ich möchte Euch aber noch eine Geschichte aus meiner Familie erzählen.
Sie klingt nach einem kitschigen Roman, ist aber wahr: Meine Großeltern waren 60 Jahre miteinander verheiratet. Kurz nach der Diamantenen Hochzeit starb meine Oma. Wir alle waren sehr traurig, und ich weiss noch, wie mein Opa bei der Beerdigung geweint hat. Zu Weihnachten, nur ca.4 Monate später, überraschte/schockierte er uns alle, indem er ankündigte, dass eine neue Frau bei ihm einziehen werde: Anni, seine erste große Liebe. Mein Opa stammt aus den neuen Bundesländern. Dort hatte er einen wunderbaren Sommer mit seinen Freunden und seiner ersten Liebe Anni verbracht. Die Fotos hat er uns später gezeigt. Sie sahen so jung und glücklich aus. Dann kam der Krieg. Mein Opa ging zur Marine, war in Schleswig-Holstein stationiert und lernte dort seine zweite große Liebe, meine…

Erste Liebe - Teil 1

Bild
Seit ich weiß, dass ich bei der Blogtour zu "The One" über die erste große Liebe schreiben soll/darf, geht sie mir nicht mehr aus dem Kopf:
MEINE erste große Liebe. Grundsätzlich gilt: das Gefühl, verliebt zu sein, ist wohl kaum zu toppen. Beim ersten Mal ist es aber doch noch mehr: es ist schon deshalb so besonders, weil man dieses Gefühl zum allerersten Mal erlebt. Herzklopfen bis zum abwinken, Pudding in den Knien und sämtliche Schmetterlinge der Welt flattern so doll durch Deinen Bauch, dass Dir vor Glück fast schlecht wird. Ein noch so unbekanntes Gefühl, das man für immer festhalten will. Ich kenne ein paar Leute, die ihre erste große Liebe auch geheiratet haben und noch immer glücklich miteinander sind. Das ist so schön!
Bei mir war das leider nicht der Fall.
Ich habe mich neu verliebt und dann nochmal neu. Aber was ich bei der Recherche zu diesem Artikel auch immer wieder gelesen habe, ist dass viele ihre erste große Liebe verklären und nicht vergessen können. Mache ich d…

Rezension Roman: "The One" von Maria Realf

Bild
"Ein Herz braucht lange, bis es ein Zuhause findet..."Ein Buch über die erste große Liebe...sowas spricht mich eh immer gleich an. Ich erhoffe mir davon große Gefühle, Tiefgang und eine Prise zum Nachdenken. Ob das bei "The One" auch so war? Lizzie Sparkes wurde vor Jahren von ihrer ersten großen Liebe Alex verlassen. Von heute auf morgen hat er sich aus dem Staub gemacht und sich jahrelang nicht mehr gemeldet.
Nun steht Lizzie kurz vor ihrer Hochzeit mit ihrem Freund Josh, als Alex plötzlich wieder auftaucht und sie unbedingt treffen will.
Noch immer sauer auf ihn, will sie ihn nicht sehen. Doch Alex hat ihr etwas wichtiges zu sagen, das Lizzies Leben total auf den Kopf stellt. Sie muss eine schwere Entscheidung treffen... Das Buch wird abwechselnd erzählt - mal aus der Vergangenheit von Alex und Lizzie, dann wieder in der Gegenwart als Countdown bis zur Hochzeit von Lizzie und Josh ("noch 2 Wochen bis zur Hochzeit").
Das Buch hat mich emotional sehr berührt…

Ankündigung Blogtour: "The One" von Maria Realf

Bild
Holt die Taschentücher raus, hier kommt was fürs Herz:


Unsere Themen 26.07 Maria Realf bei Corinna 27.07 Lizzy & die Männer bei Sabine 28.07 First Love - hier!! 29.07 weißer Traum bei Sonja 30.07 Wedding Game bei Svenja 31.07 Beste Freundin bei Ann-Sophie 01.08 Sweet Dream bei Sharon Unser Gewinnspiel für Euch:
Bitte beantworte die jeweilige Tagesfrage auf dem jeweiligen Blog als Kommentar
Unsere Teilnahmebedingungen findest du hier http://www.booktraveler.de/blogtouren/teilnahmebedingungen/

Die Gewinne
3 mal 1 Print "The One" von Maria Realf
- Die Gewinne werden direkt vom Verlag verschickt! -

Ankündigung Blogtour: Das Pubertier von Jan Weiler

Bild
Kennt Ihr schon das Pubertier? Nein?? Dann kommt mit uns und dem Pubertier on tour!

Vom 25.07. bis 01.08.17 heißt es "Willkommen im täglichen Wahnsinn der Pubertiere!

Unsere Themen:

25.07 Popcorn & Coke bei Sonja
26.07 Hormon Talk bei Svenja
27.07 Pubertiers Mix-Tape beiSharon
29.07 Das weibliche Pubertier/ Pubertät bei Mädchen - hier!!
28.07 "Schummeln heute" bei Anna-Maria
30.07 Mein Poisiealbum bei Sandy
31.07 Jungshumor & Mädchengekicher bei Kathrin
01.08 Guru im Labor bei Tamara
Und natürlich gibt es auch was zu gewinnen:

2 mal 1 Print "Das Pubertier - Das Buch "
- Die Gewinne werden direkt vom Verlag verschickt. -

Das Gewinnspiel:
Bitte beantworte die jeweilige Tagesfrage auf dem jeweiligen Blog als Kommentar und verrate uns in einer Mail dein wichtigstes Erlebnis als Pubertier!
bis 03.08.2017, 24 Uhr an gewinnspiel@booktraveler.de Betreff: Das Pubertier

Unsere Teilnahmebedingungen findest du hier (http://www.booktraveler.de/blogtouren/teilnahmebed…

Wir lesen gerade....Juli 2017

Bild
Mama liest gerade wieder mehrere Bücher gleichzeitg. Zum Beispiel "The One" von Maria Realf. Nächste Woche wird es hierzu auch eine Blogtour geben!! Papa blättert wie immer - besonders in Sommer - gerne in Angelzeitungen. Kind 1 hat sich auf dem Bücherflohmarkt in der Schule das Buch "Monster High Jahrbuch" gekauft und hat es jetzt schon 3x durch gelesen. Kind 2 hat gerade Pippi Langstrumpf für sich entdeckt...sehr zu Mamas Freude. Wir haben alle zusamnen schon einen Pippi-Film geguckt, die große Schwester hat der kleinen netterweise ihre alte Pippi-Puppe vererbt und bei uns schallt jetzt andauernd "Hey, Pippi Langstrumpf" durchs Haus...

Rezension Roman: "Frag nicht nach Sonnenschein" von Sophie Kinsella

Bild
Kennt Ihr eigentlich auch die Schnäppchenjäger-Reihe von Sophie Kinsella?
Ich liiiieeebe diese lustigen Geschichten um die chaotische Becky Bloomwood. Mittlerweile gibt es ja schon 8 Bücher aus dieser Reihe!

Und mit dem ersten Buch fing alles an - meine Liebe zu den Büchern von Sophie Kinsella!
Mein absolutes Lieblingsbuch und das Buch, das ich am öftesten von allen Büchern überhaupt gelesen habe ist auch von ihr: "Sags nicht weiter, Liebling".

Ich mag einfach den super-witzigen und lockeren Schreibstil ihrer Bücher. Als jetzt "Frag nicht nach Sonnenschein" raus kam, musste ich es mir natürlich sofort besorgen :-)

Katie Brenner ist eigentlich ein Mädchen vom Lande, will aber unbedingt in London Karriere in einer Werbeagentur machen. Sie legt sich einen cooleren Look zu, ändert ihren Namen in "Cat" und gewöhnt sich ihren Somerset-Akzent ab. Leider gerät Katie an die etwas exzentrische Chefin Demeter, die sie leider auch ganz plötzlich wieder feuert.
Ob es was da…

Rezension Sachbuch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn"

Bild
Der Titel des Buches hätte meine momentane Gefühlslage gar nicht besser beschreiben können.
Meine Dreijährige steckt gerade mitten in der Trotzphase und ihren Ausbrüche sind manchmal echt anstrengend. Und der Untertitel des Buches "Der entspannte Weg durch Trotzphasen" hat mich dann gleich noch mehr angesprochen. Entspannung und Trotzphase in einem Satz?? Na dann mal her mit dem Buch...! Die beiden Autorinnen Danielle Graf und Katja Seide betreiben den erfolgreichen Blog "Das gewünschteste Wunschkind der Welt treibt mich in den Wahnsinn".
Ich kannte diesen Blog noch nicht, aber wer so erfolgreich bloggt,wird schon Ahnung von Kindern haben.... Nun ist es aber so, dass ich eher der Verfechter einer, ich sage es mal, "klassischen" Erziehung bin.
Meinen Erziehungsstil würde ich als liebevoll und zugewandt, aber auch als konsequent beschreiben. Ich mag es nicht, alles bis ins kleinste mit meinen Kindern durchzudiskutieren. Klar besprechen wir auch viel und die Ki…

10 Fragen an...Thalea Storm

Bild
Während der "Thalea-Storm-Woche" habt Ihr ja schon einiges über die tollen Bücher erfahren, aber nun wird es Zeit, auch einmal zu gucken, wer eigentlich hinter diesen tollen Geschichten steckt.
Daher...tadaa:


10 Fragen an ... Thalea Storm


1.)Magst Du Dich kurz vorstellen?

Gerne, vielen Dank für die Möglichkeit zu diesem Interview und der Woche auf deinem Blog. 😊
Ich bin Thalea, 28 Jahre alt und lebe im schönen Niedersachsen in der Nähe von Wolfsburg. Ursprünglich bin ich aber in Thüringen geboren. Bevor ich mit dem Schreiben begonnen habe, studierte ich soziale Arbeit und habe in dem Beruf auch schon einige Zeit gearbeitet. Aber was soll man machen, wenn man plötzlich seine heimliche Berufung findet? 😉
Seit 2016 schreibe und veröffentliche ich nun Romane in unterschiedlichen Genres und bin seit April 2017 als Vollzeitautorin unterwegs. Ich liebe es Welten zu erschaffen und in ihnen zu leben. Umso schöner ist es, wenn meine Leser sie ebenso genießen, wie ich es tue.

2.)Was mach…

Gewinnspiel "Löwenflügel" von Thalea Storm

Bild
Die liebe Thalea war so nett, und hat mir eine von ihr signierte Taschenbuchausgabe ihres Romans "Löwenflügel" überlassen, das ich an Euch verlosen darf!

Das Cover ist einfach wunderschön und das Buch fühlt sich auch so schön samtig-weich an, das ich es am liebsten noch ein bisschen weiter streicheln würde ;-)

Und so könnt Ihr es gewinnen:

- Hinterlasst mir einfach einen lieben Kommentar :-)
- ein Extralos gibt es bei einer Teilnahme bei Facebook: schenkt hierzu bitte meiner Seite Königreich der Bücher und der Seite von Thalea Storm ein Like und ihr seid doppelt im Lostopf
- übers teilen freuen wir uns, ist aber kein Muss!
- das Gewinnspiel läuft bis zum 23.07.17, 23:59 Uhr, danach wird ausgelost und der Gewinner hier und bei Facebook bekannt gegeben
- im Gewinnfall schickt mir bitte innerhalb von 48 Stunden Eure Adresse, ansonsten müsste ich neu auslosen.

Und nun: viel Glück!


Rezension Roman: "Löwenflügel" von Thalea Storm

Bild
Nachdem ich überall gehört habe, dass "Löwenflügel" noch besser als die anderen Bücher von Thalea Storm sein sollten (und die fand ich ja schon richtig gut!), konnte ich es kaum erwarten, dieses Buch zu lesen. "Löwenflügel" erzählt die Geschichte der beiden Teenager Leo und Maya. Leo leidet unter Angstzuständen und hat große Schwierigkeiten, sich im Leben zurechtzufinden.
Als Leo neu an Mayas Schule kommt ist schnell klar, dass Leo so ganz anders ist als alle anderen Schüler. Maya wird von ihrem Klassenlehrer gebeten, sich um Leo zu kümmern.
Bald schon entsteht ein tiefes Band zwischen den beiden, was den Eltern aber ein Dorn im Auge ist. Maya soll aufs Internat geschickt und Leo in eine Klinik eingewiesen werden, was der aber überhaupt nicht will. Eine harte Zeit kommt auf die beiden zu. Werden sie es überstehen? Das Buch wird abwechselnd sowohl aus der Sicht von Leo als auch von Maya erzählt, was der Autorin absolut gelungen ist! Die schwierige Thematik wird sehr e…

Klarträumen...was ist das eigentlich?

Bild
Ich hab Euch ja heute schon das Buch "Dein Traum in mir" von Thalea Storm vorgestellt (-> hier), und in dem Buch geht es ja um das "Klarträumen".
Aber was ist das eigentlich?

Ich hab mal ein bisschen Internetrecherche dazu betrieben, die ich Euch nicht vorenthalten will:




"Ein Klartraum, auch luzider Traum (von lateinisch lux, lūcis „Licht“), ist ein Traum, in dem der Träumer sich dessen bewusst ist, dass er träumt. ... Die Fähigkeit, Klarträume zu erleben, hat vermutlich jeder Mensch, und man kann lernen, diese Form des Träumens herbeizuführen." (Quelle: Wikipedia) Das klingt doch toll, oder? Man kann also seine eigenen Träume steuern, an jeden beliebigen Ort der Welt reisen, sich den Traummann oder Traumfrau herträumen, und alles machen was man möchte. Ins Schlaraffenland fliegen und sich durch Berge von Schokolade futtern? Kein Problem! Zurück an den Urlaubsstrand vom letzten Sommerurlaub und sich trauen, den netten Kellner aus der Strandbar anzuquatschen? …

Rezension Roman "Dein Traum in mir" von Thalea Storm

Bild
"Was würdest du tun, wenn du die Möglichkeit hättest, noch einmal von vorne zu beginnen und die Vergangenheit hinter dir zu lassen?"
Diese Frage hat schon gereicht, um mich auf das Buch neugierig zu machen.

Im gewohnt angenehmen Schreibstil wird die Geschichte von Ella erzählt, die ihr eigenes Leben quasi aufgibt, um sich aufopferungsvoll um ihre kranke Mutter zu kümmern.
Ella ist 27, hat keine Ausbildung und jobbt als Aushilfe in der örtlichen Buchhandlung, um sich und ihre Mutter über Wasser zu halten. Ihr Bruder lebt weit weg und kümmert sich nicht um seine Familie, einen Vater gibt es nicht. Ella hat nur ihre beste Freundin Doro, und auch die nimmt ihr Leben in die Hand und will mit ihrem Freund zum studieren wegziehen.
Ella ist dann noch mehr auf sich selbst gestellt...

Bei einer Autorenlesung erfährt sie vom "Klarträumen" und probiert es selber einmal aus.
Sie träumt sich an einen weit entfernten Strand und lernt hier Conrad kennen und verliebt sich in ihn. Jede N…