Vorstellung Kinderbuch: "Bakabu und der goldene Notenschlüssel"

Der Postbote klingelte und drückte mir ein großes Paket in die Hand...
"nanu, was hast Du denn da schon wieder bestellt??" dachte ich noch, da sah ich schon den Absender:
Ferdinand Auhser Verlags GmbH :-)
Aber wieso ein dickes Paket? Ich sollte doch nur ein Buch bekommen?

Zusammen mit meinen Kindern haben wir das Paket geöffnet und heraus kam: ein Kuscheltier, Bakabu der Ohrwurm!
Meine Kleine hat sich sofort den blauen Wurm geschnappt und rief :"Das ist jetzt meiner!"
Damit kein Streit aufkam musste sie aber versprechen, ihn auch mal ihrer großen Schwester abzugeben... "aber heute abend schläft er bei mir!" :-))

Wir mussten dann natürlich auch gleich lesen, was es mit Bakabu überhaupt auf sich hat.
Dem Paket lag ja noch das Buch "Bakabu und der goldene Notenschlüssel" bei.

Das Buch ist superschön illustriert und erzählt die Geschichte von Bakabu, dem Ohrwurm, der im Singeland wohnt, wo das große Singefest stattfinden soll. Alle sind bester Laune, und ganz besonders Bakabu, der nämlich die wichtige Aufgabe übertragen bekommen hat, das Singefest mit dem Goldenen Notenschlüssel zu eröffnen.
Und dann passiert das Unglück: ein Sturm fegt Bakabus Hut und den Goldenen Notenschlüssel weg! Der Wind trägt ihn herüber zum Donnermeer...was nun? Ohne Notenschlüssel kein Singefest!

Bakabu überredet seinen schreckhaften Freund, die Tontaube Charlie Gru, sich gemeinsam auf den Weg zu begeben und den Goldenen Notenschlüssel zurückzuholen.
Auf ihrer kleinen Reise begegnen sie allerlei Bewohnern des Singelandes und landen schliesslich auf der gefürchteten Donnerinsel bei den Donnertrommlern.

Werden Bakabu und Charlie Gru den Goldenen Notenschlüssel rechtzeitig zurück ins Singeland bringen können?
Und was hat es mit Bakabus Lied, dem Baka-Boogie, auf sich?

Das alles erfahrt ihr in dem wirklich schönen Buch, das wir sehr empfehlen können!

Und das Tollste: dem Buch liegt noch eine Hörbuch-CD bei, die von niemand geringerem als Christian Tramitz gesprochen wird...natürlich auch mit Bakabus Lied drauf!

Auf www.bakabu.at könnt Ihr nicht nur das Buch bestellen, sondern auch Infos zu dem Projekt "Hör zu, Bakabu" bekommen.
Hier ein kleiner Ausschnitt, um was es sich dabei handelt:

"Der Grundgedanke bei "Hör zu, Bakabu"lautet: Sprache lernen mit Spaß und Musik.
"Hör zu, Bakabu" ist eine Album-Reihe bestehend aus 4 Büchern mit jeweils 2 CDs und 15 neuen Liedern zur sprachlichen Frühförderung aller Kinder im deutschen Sprachraum.
Album 1 und Album 2 sind bereits 2016 erschienen.
Das Projekt wurde mit dem SPIN-Siegel (Sprachen-Innovationsnetzwerk) durch das Österreichische Sprachenkompetenzzentrum ausgezeichnet und Album 1 ist ab dem Schuljahr 2017/2018 in der Österreichischen Schulbuchaktion."

(Quelle: https://www.bakabu.at/liederalben-und-cds/)


Fazit:
auch wenn mir Buch, CD und Kuscheltier kostenlos zur Verfügung gestellt wurden (an dieser Stelle nochmals vielen Dank an Ferninand Auhser!!!) möchte ich das Buch objektiv beurteilen.
Ich finde es aber wirklich schön und das ganze Projekt finde ich absolut unterstützungswürdig!
Somit eine klare Empfehlung für dieses schöne Kinderbuch + Hörbuch!



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension Kinderbuch "Mat und die Welt" von Agnieszka Suchowierska

Rezension Sachbuch "Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn"